Vorsorge

Über die Schwangerenvorsorge bei Ihrer GynäkologIn hinaus haben Sie Anspruch auf Schwangerenvorsorge durch eine Hebamme ( z. B. Im Wechsel mit Ihrer GynäkologIn).
Die Vorsorge durch Die Hebamme kann von mir in der Bahnhofstraße 23, in Weinheim erfolgen.

Die Schwangerenvorsorge findet bis zur 32. Schwangerschaftswoche vierwöchentlich, danach zweiwöchentlich statt.

Vorsorge_klein

Ich führe sämtliche Vorsorgeuntersuchungen nach den Mutterschafts-Richtlinien zur Beobachtung eines normalen Schwangerschaftsverlaufes durch:

  • das feststellen der Schwangerschaft
  • die Berechnung des Entbindungstermin
  • die Beratung und Anamnese
  • die Blutuntersuchung
  • die Urinuntersuchung
  • die Blutdruck- und Gewichtskontrolle
  • die vaginale Untersuchung
  • das Feststellen der Lage und Größe des Kindes mittels Leopold`sche Handgriffe
  • das Abhören der kindlichen Herztöne ( CTG )
  • das Veranlassen von weiterführenden Untersuchungen bei auftretenden Regelwidrigkeiten

Natürlich ist das ausführliche Gespräch und die Beratung ein wesentlicher Bestandteil der Hebammen- Schwangerenvorsorge.

Im Mittelpunkt dieser steht die individuelle und ganzheitliche Betreuung.

So kann ich Sie auf Ihre Bedürfnisse hin beraten, und Ihre persönliche Fragen klären.